Meine Methoden

Ich bin darin ausgebildet, Gespräche so zu führen, dass du dich selbst tiefer kennen lernst und deine Kompetenzen für die Problemlösung angeregt werden. Mit mir kannst du Themen angehen, über die du so mit Freunden, Kollegen oder Familie vielleicht nicht sprechen kannst. Und nicht nur quatschen und analysieren, sondern auch konkrete Ergebnisse erzielen.

Dafür bin ich da.

wingwave®

Diese Methode ist eine sehr effiziente Form des Kurzzeit-Coachings, das auf den natürlichen Verarbeitungsmechanismen des Körpers beruht. Während des Schlafens haben wir sogenannte REM- (Rapid-Eye-Movement) Phasen, in denen unser Gehirn Erlebnisse und Erfahrungen des Tages aufräumt. Diesen genialen Mechanismus nutzen wir im Wachzustand. Mit dem bewährten Muskelfeedback-Test (Myostatik-Test) wird vorab das Problem punktgenau identifiziert und nach dem Coaching auch der Erfolg überprüft.

Mit wingwave® kann ich dir nicht nur helfen, ganz gezielt stressbehaftete Erlebnisse abzubauen und dich auf herausfordernde und anspruchsvolle Situationen vorzubereiten. Es dient auch dazu, deine emotionale Stabilität zu fördern und im Allgemeinen widerstandsfähiger gegen Stress und Konflikte zu werden. Ich erkläre ich dir dabei ganz genau, wie diese gut beforschte Methode funktioniert und was unser großartiges Körpersystem dabei macht. Besonders cool ist, dass du direkt am eigenen Befinden erlebst, wie die Schwere und Enge sich lockern, während ein Problem oder eine Blockade bearbeitet wird. Das heißt, du spürst sofort, wie es funktioniert.

Interessierst du dich für die Studien, die dahinter stecken? Sprich mich gerne darauf an!

NLP

NLP (Neuro-Linguistisches Programmieren) ist eine umfangreiche Sammlung an Techniken und Formaten für gelungene Kommunikation, lösungsorientiertes Denken und Handeln.

Neuro: Wahrnehmen über die Sinneskanäle und Weiterverarbeitung im Nervensystem und Gehirn

Linguistisch: Verbale und nonverbale Kommunikation (Sprache, Mimik und Gestik)

Programmieren: Veränderung von Denk- und Verhaltensweisen, sodass sie dir nützen statt schaden

Es wurde von Richard Bandler und John Grinder in den 70er Jahren im Rahmen eines Forschungsprojekts entwickelt. Dabei entschlüsselten sie die Kommunikationstechniken sehr erfolgreicher Therapeuten wie Milton Erickson, Virginia Satir und Fritz Perls, um herauszufinden, wie genau sie durch Sprache tiefgreifende Veränderungen bewirken konnten.

Zu den bekanntesten Formaten gehören beispielsweise die Arbeit mit Glaubenssätzen, systemische Aufstellungen, Ressourcenarbeit, usw., welche oft auch Anwendung in Therapien finden, weil sie eben so gut funktionieren. Die Herangehensweise zeichnet sich aus durch eine besonders respektvolle Haltung gegenüber der Erlebniswelt des anderen und eine ganzheitliche Betrachtung des Menschen.

 

Im Coaching sind die Tools wertvoll um die eigene Wahrnehmung zu schulen und wieder zu entdecken, welche Wahlmöglichkeiten du im Leben hast. Denn Stress lässt uns oftmals glauben, es gäbe keinen Ausweg.

Musikgestütztes Coaching und Sound-Coaching

Coaching mit Musik, was für eine wunderbare Kombination!

Mit wingwave-Soundcoaching bekommst du die optimale Synthese aus entspannenden Klängen und Links-Rechts-Impulsen an die Hand, um dir auch zwischen und nach den Coaching-Sitzungen bei mir weiterhin etwas Gutes zu tun. Denn die Melodien wirken ausgleichend, stabilisieren auf mentaler Ebene und helfen sogar, wenn du emotional gerade sehr aufgewühlt bist. Ich zeige dir natürlich, wie du die Musik zuhause oder unterwegs anwenden kannst.

Die Links-Rechts-Impulse auf dem auditiven Sinneskanal fühlen sich ungefähr so an als würden die beiden Gehirnhälften abwechselnd sanft "angetippt" werden. Das fördert die vernetzte Zusammenarbeit aller Hirnareale und bringt nicht nur Verarbeitungsprozesse in Gang, sondern kann auch angenehme Emotionen verstärken und Kreativität steigern.

Um den optimalen Effekt zu erzielen, muss die Musik über Kopfhörer laufen.

Übrigens, als ambitionierte Hobby-Musikerin habe ich meine Möglichkeiten genutzt und ein paar ruhige Stücke auf der Harfe aufgenommen. Wenn du gerne entspannende Harfenmusik hörst, du findest mich auch auf Soundcloud!

Wenn du außerdem neugierig bist, wie genau sich Musik auf unser Befinden auswirkt, hier geht's zu meinen Blogartikel "So wirkt Musik auf Psyche und Körper".

 

 

Naturerfahrungen

Nicht umsonst gibt es mittlerweile zahlreiche Forschungsunternehmungen in den Bereichen Wald-Medizin und Natur-Therapie. Im Laufe der menschlichen Evolution ist die Natur immer untrennbar mit dem Menschen verbunden, deshalb lassen sich Naturerlebnisse auch so gut in der Stressbewältigung einsetzen: Allein der Anblick von Bäumen hat nachweislich positiven Einfluss auf unseren Parasympathikus, den "Nerv der Ruhe", und Bäume können noch so viel mehr.

Die Öko-Psychosomatik als relativ junger aber sehr reger Forschungszweig kann heute durch vielfache Studien nachweisen, wie der Aufenthalt im Wald und der freien Natur die Psyche und sogar die Organe des Menschen heilsam beeinflussen. Warum nicht also diese positiven Effekte nutzen, um ein Coaching noch wirkungsvoller zu machen?

Bei einem Coaching-Spaziergang kommst du wieder besser in Kontakt mit der äußeren und mit deiner inneren Natur und nutzt sie als mächtige Verbündete im Stressmanagement.