Was ist Coaching?

Coaching ist ein Weg, dich widerstandsfähiger und flexibler im Umgang mit Stress zu machen. Selbstvertrauen und Resilienz werden gestärkt, um anspruchsvolle Zeiten besser durchzustehen und um Burn-Out vorzubeugen. Leistungsstress und gefühlte Barrieren sind nicht witzig und nur mit positivem Denken und Entspannungstechniken ist es meistens nicht getan. Und dem Stress ist es egal, ob er privater oder beruflicher Natur ist...

Auch wenn es sich manchmal ganz und gar nicht so anfühlt, du hast viele Fähigkeiten und Qualitäten. Es passiert jedem mal, dass man vorübergehend den Zugang dazu verliert. Im Coaching machen wir deine Stärken wieder für dich nutzbar und zwar so, dass du selbst genau merkst, was du brauchst und wie deine eigene Lösung für deine Situation aussieht.

Übrigens, "Coach" oder "Lebensberater" sind keine geschützten Berufsbezeichnungen. Es dürfte sich jeder so nennen, ohne jegliche Ausbildung oder Qualifikation. Damit du dich auf die Qualität meiner Arbeit verlassen kannst, bin ich Mitglied im DVNLP (Deutscher Verband für Neuro-Linguistisches Programmieren) und verpflichte mich damit den hohen Qualitätsstandards und dem Ethik-Kodex dieses Verbands.

Coaching soll keine Psychotherapie oder Heilbehandlung ersetzen. Auf keinen Fall stelle ich irgendwelche Diagnosen. Ich kenne meine Grenzen und teile dir klar und offen mit, wenn ich mit meinen Methoden keine Chancen auf Erfolg sehe.